Emslandfahrt des vierten Jahrgangs

Nach Abschluss des Sachunterrichtsthemas „Emsland“, fuhren die vierten Klassen am 08. Mai nach Papenburg und Geeste. Das erste Ziel war die Meyer Werft, wo die Kinder einiges über den Bau von Kreuzfahrtschiffen erfuhren. In dem modernen Besucherzentrum gab es verschiedene Filme, die spannende Einblicke in die Geschichte der Werft, den Schiffbau selbst oder den schwierigen Transport der Schiffe durch die Ems vorführten.

Weiterhin konnten die Schüler mehrere Schiffsmodelle im Miniaturformat bestaunen. Besonders beeindruckt zeigten sich die Kinder von den Bildern der coolen Wasserrutschen, Autoscootern oder Kletterwänden, welche man an Board der neuen Ozeanriesen nutzen kann. Durch große Fenster sahen sie zudem zwei Schiffe, welche derzeit gebaut werden.


Im Anschluss der Besichtigung der Werft stand der Besuch des Moormuseums in Geeste an. Hier konnten die Schüler in unterschiedlichen Gruppen, aktiv etwas über das emsländische Moor erlernen. Beispielsweise über die Tiere und Pflanzen, die in der Landschaft leben. Am Ende eines ereignisreichen und tollen Tages kamen alle zufrieden wieder in Salzbergen an.